Abseits.de -->
Bier & Brauereien-->
Warenkunde
 

Warenkunde Bier 

Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
Wir haben auf dieser Seite informationsreiche deutsch- und englischsprachige Seiten über Bier und Brauereien zusammengestellt.


Eine ziemlich umfassende Liste von deutschen, europäischen und außereuropäischen Brauereien gibt es auf anderen Seiten von Abseits.de, genauso wie Bücher zum Thema.
 
Exkurs: Die Veltins-Gastronomie-Studie vom 7. Oktober 2001: Gastronomie-Studie beleuchtet Genussgewohnheiten

Getränke in der Gastronomie löschen Durst und stehen im Dienste des Images. Publikum in Eckkneipe und Szene bevorzugt Pils
Getränkeangebot im Focus des Gastes. Wein im Tagesgeschäft nur ein Ergänzungsangebot. Biermarke als Aushängeschild mit Empfehlungscharakter.



In der Gastronomie sind Getränke nicht nur unentbehrliche Durstlöscher, sondern inzwischen zum wichtigen Imagefaktor der Gäste avanciert. Doch wer glaubt, dass darum in der Szene am liebsten Cocktails getrunken werden, der irrt. Wie in der Eckkneipe steht auch dort das Pils auf Platz eins. Erst danach werden in der Trendgastronomie häufiger Wein, Longdrinks und Sekt verlangt als beim Wirt um die Ecke. Das ist das Ergebnis der VELTINS Gastronomiestudie 2001, die die Getränkepräferenzen in unterschiedlichsten Gastronomiekonzepten beleuchtet. Zwei Drittel der Befragten werten die Biermarke im Werbeausleger über der Tür inzwischen als hilfreiche Visitenkarte, die die Entscheidung zum Besuch der Gastronomie durchaus beflügelt. "Der Wirt muss in Zukunft deutlich differenzierter als bisher die Erwartungshaltung seiner Gäste beim Getränkeangebot berücksichtigen, um entsprechende Konzeptharmonie zu erreichen", beurteilt Dr. Volker Kuhl Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. VELTINS die aktuellen Ergebnisse.


Getränkeangebot von zentraler Bedeutung


Die VELTINS-Gastronomiestudie 2001, die erstmals valide Daten zur nationalen Gastronomiestruktur aufzeigt, trägt der Bedeutung unterschiedlicher Getränkearten und -marken mit einem breiten Ergebnisspektrum Rechnung. Was trinken Männer? Was bevorzugen Frauen? Ist die Getränkemarke ein wesentliches Kriterium bei der Entscheidung für oder gegen ein Lokal? Diesen Fragen geht die erste repräsentative Marktuntersuchung dieser Art nach, in dem sechs unterschiedliche Gastronomiekonzepttypen durch rund 1.030 Besucher bewertet wurden. Ob traditionelle Eckkneipe oder Mainstreamobjekt, ob TexMex-Lokal oder Irish Pub, ob Szeneobjekt oder Lifestyle-Café-Bistro: Fakt ist, dass Getränke in der Aufmerksamkeit der Besucher eine zentrale Bedeutung einnehmen. Sie tragen, wie auch die Ausstattung oder Atmosphäre, zu einer klaren Positionierung bei. In der Gesamtbilanz erfreut sich die Sorte Pils mit Abstand der größten Akzeptanz. Mehr als die Hälfte der Befragten (54%) gaben Pils den Vorrang. Die alkoholfreien Getränke behaupten mit 40% Zu-spruch den zweiten Rang. Jeder Vierte bestellt regelmäßig Wein, Cocktails folgen mit 19%. Das Biersegment wird in der Untersuchung neben Pils noch durch Weizenbier (18%) repräsentiert. Nur die Sorte Alt rangiert mit 6% im Gesamtbild als Schlusslicht noch hinter Longdrinks (12%) und Sekt/Champagner (7%). 


Im Irish-Pub internationale Biere nur auf Rang zwei 


Auch in der Betrachtung der einzelnen Gastronomietypen rangieren Pilsbiere in der Gästegunst ganz vorn. In der Szene liegt es - anders als vielfach vermutet - eindeutig auf Platz eins. Dort bevorzugen 58,3% ein frisch gezapftes Pils, im Irish Pub sind es sogar 65,5% und in der Eckkneipe sogar 72,8%. Lediglich in TexMex-Objekten liegen Cocktails mit 41,5% und AfG-Angebote mit 43,3% vorn. Im Café-Bistro kommt Wein mit 55,4% eine nennenswerte Bedeutung zu, ansonsten sehen die Besucher im Wein allenfalls ein Ergänzungsangebot. Was besonders überrascht: Im Irish-Pub sehen Gäste Pils noch deutlicher vor internationalen Bieren jeglicher Coleur. 


Weibliche Gäste sind auf den Biergeschmack gekommen 


Dass Männer klassische Biertrinker sind, ist eine weit verbreitete Meinung. Dass aber auch Frauen den Gerstensaft bevorzugen, ist überraschend. In der Gesamtbetrachtung verzeichnen Pils-, Weizen-, internationale und Altbiere die größte Beliebtheit bei beiden Geschlechtern. In der Einzelbetrachtung liegt Pils bei Männern mit 71% an erster Stelle, gefolgt von Weizenbier (25%), internationalen Bieren (19%) und Altbier (7%). Auch die weiblichen Geschmäcker orientieren sich am Bier. Pils (34%), internationale Biere (14%), Weizenbier (9%) und Altbier (5%) erfreuen mit zunehmender Beliebtheit auch die weiblichen Kehlen. Geschlechterspezifische Konsumgewohnheiten sind erkennbar, aber beide bestellen gerne ein kühles Bier als Getränk ihrer Wahl. 


Die Biermarke - ein wichtiges Kriterium 


Markendenken prägt inzwischen auch das Genussverhalten der Gäste, sie vertrauen auf das Sprichwort der Gastronomie: "Wir führen Gutes im Schilde!" Denn schon bei der Auswahl der Gastronomieobjekte nutzt der Gast die Biermarke als relevantes Kriterium für seine Entscheidung. Die Ergebnisse der VELTINS-Gastronomiestudie 2001 belegen eindeutig, dass 40% aller Befragten die ausgeschenkte Biermarke für wichtig halten, knapp ein Viertel stuft dies sogar als sehr wichtig ein. Demzufolge berücksichtigen zwei Drittel die ausgeschenkte Biermarke bei der Auswahl des Lokals. Diese Erkenntnis gilt nicht nur in der Gesamtheit aller Befragten, sondern auch in der geschlechterspezifischen Betrachtung, die nur mit kleinen prozentualen Unterschieden von 61% bei Frauen und 66% bei Männern der Biermarke eine wesentliche Bedeutung bescheinigt. Der Ausleger über der Tür wird damit gleichsam zur wichtigen Empfehlung und Visitenkarte - für die Gastronomie eine bedeutsame Erkenntnis. Immerhin bringt der Gastwirt und Objektbetreiber damit auch seine Positionierung in einen engen Zusammenhang zur Biermarke. "Eine gastronomische Tradition der Brauerei ist daher von großer Bedeutung, so dass der Gastronom auch vom Vertrauensbonus der Biermarke profitiert" so Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. VELTINS. (Quelle: Pressemitteilung von Veltins).







Bier in Zahlen, Statistiken des Verbandes "Europäische Brauer". 


Mitten im Aufbau begriffen ist die Homepage der Privaten Brauereigasthoefe - einer Kooperation von Bierbrauern, die ihren Gasthof auch noch selbst betreiben. 


Der Verein Fränkische Bierstraße hält 20 Tourenvorschläge in typisch fränkischen Bierregionen parat: Bayreuth, Fichtelgebirge, Hof, Nürnberg, Frankenalb und südliches Mittelfranken, Erlangen und Steigerwald. 

Weitere Landgasthöfe, Brauereigasthöfe und Brauereigaststätten bilden die Aischgründer Bierstraße


Erlebnis- und Gasthausbrauereien stellt Hausbrauerei.de vor. 


In der Brau Ring Kooperation arbeiten private Brauereien in Deuschland, Österreich und der Schweiz bei Beschaffung und Marketing zusammen, tauschen Erfahrungen aus und kooperieren im Randsortiment.


Interessengemeinschaft unabhängiger Klein- und Mittelbrauereien, Schweiz.


Der Bierführer Düsseldorf beschreibt Düsseldorfer Brauereien, Brauereigaststätten und Trinksitten en detail.


1516 Bier in Deutschland ist ein Informationsprojekt zum deutschen Bier. Bitte Javascript aktivieren. Empfehlenswert auch der Newsletter. Zum Abonnieren einfach ein leeres Mail senden. 


Bier aus Deutschland

Breworld Die professionelle Informationsquelle von Thomas Langer in London versendet auch einen Newsletter mit weltweiten Neuigkeiten aus der Welt der Brauereien. Es gibt dort auch Informationen über deutsche Biere


Beer Mad ist eine umfangreiche Website mit dem Schwerpunkt auf britisches Bier, z.B. mit einer Linksammlung von Online-Bier-Shops.


Los Angeles Beer Guide von Fred Waltman mit vielen Links und Informationen über Brauereien in aller Welt.


Über Bier und Brauereien nicht nur aus Frankreich informiert in französischer Sprache: Infobiere.net.
 
Brau-Ring Kooperationsgesellschaft privater Brauereien. 


Bierclub.de - zwei Dortumunder Bierfans stellen ihre Clubzeitung "Stammtisch" vor mit einem "Bier des Monats" sowie einem Bier-ABC, Nachrichten und Kleinanzeigen. 


Noch nicht online ist die deutsche Fachzeitschrift "Die Privatbrauerei" (Stand vom 8.2.99). 


Bier.ch (Schweizer Bierbrauerverein) 


Benelux Beerguide


Les Bières Belges


Beer World Sweden


China Beer Guide


Österreichische Bierlokale bewertet der Bierführer Österreich


Beerscene - ein englischsprachiges, monatliches Online-Magazin


The New York City Beer Guide


Michael Jackson, Buchautor, bekannt als der "Beerhunter", bietet auf seiner Site Dutzende von Artikeln über Bier und Bierkultur, Beschreibungen über Hunderte verschiedene Brauereien, Anmerkungen über Bierarten, Brauereien und Regionen. 


Stephen Beaumont ist ein weiterer Fachautor und veröffentlicht neben vielen Büchern Beiträge auf seiner Website World of Beer.


The Austrian Beer Guide


Die Bierakademie der österreichischen Brau-Union stellt unter anderem kuriose Biere vor. 


Die Website der Bayerischen Brauerbundes informiert kompetent über Biersorten (auch Biermixgetränke wie den "Russ"), die Geschichte des Reinheitsgebotes und des Bayerischen Brauerbundes und Historisches zum Thema Bier und Brauereien und bietet vor allem fundierte Statistiken über den Gesamtbierabsatz Deutschland, die Zahl der Braustätten in Bayern und Deutschland, die Ausstoßentwicklung in Bayern und Deutschland (nach Bundesländern), die Entwicklung des Exportanteils, der Marktanteile bayerischen und außerbayerischen Bieres im bayerischen Handel, die Bayerische Sortenstatistik, den Weißbierausstoß (in thl) und Ausstoßanteil (%) in Bayern und den Bierverbrauch je Einwohner (in Litern) in Europa. Außerdem kann man Jahreskrüge des Verbandes bestellen.


Die Brauereilandschaften verschiedener deutscher Großstädte plant Biercity.de zu beschreiben. Zur Zeit (8.2.99) finden sich aber lediglich Informationen über Düsseldorfer Brauereien. 


Ein ins Detail gehendes Online-Bierseminar offeriert die Appenzeller Brauerei.


Vom "Reinheitsgebot" ist oft die Rede. Sein Einfluß reicht über die Grenzen Deutschlands hinaus. Eine wachsende Zahl von Bieren weltweit wird nach dem Reinheitsgebot gebraut, so daß britische Bier "Freedom Lager". Der neueste Zugang zu dieser ausgewählten Gruppe ist "Swallow's Song" von der Brauerei "Vaux" aus Sunderland im Vereinigten Königreich. Vaux hat sich gerade von Prof. Donhauser von der Brauer-Hochschule in Weihenstephan bestätigen lassen, daß ihr Weißbier das Reinheitsgebot von 1516 einhält. 


Eine Übersicht der wichtigsten Biersorten der Welt in Form einer alphabetischen Liste


Mehr über die Malzherstellung erfährst Du auf der Website der Bamberger Mälzerei Weyermann.


Um den Rohstoff  "Hopfen" geht es detailliert auf der Website des Nürnberger Hopfenhändlers Joh. Barth & Sohn


Nicht ganz so ernsthaft mit dem Thema "Bier" um geht die Bamberger Gruppe "Freut Euch des Biers".


Eine Übersichtsseite mit bayerischen Bierfesten und Biergärten hat Manfred Wirth zusammengestellt. 


Achwiegut ist eine Datenbank über österreichisches Bier mit Hunderten von Bieren, Brauereien und Pubs. 


Das Hamburger "Haus der 131 Biere" ist ein engagierter Importeur von Bieren aus aller Welt. Der Name ist Schall und Rauch; zur Zeit sind es bereits über 150  Biere. 


My Third Beer ist ein Bierimporteur in Phönix mit einem guten Sortiment europäischer Biere. 


Sally's Place ist eine inhaltsreiche, amerikanische Site über Essen und Trinken und natürlich auch über Bier. 


Happy Hours informiert unter anderem über Beer News


Bière Magazin ist ein kandadisches, französisch sprachiges Magazin über Bier mit interessanten Artikeln. Leider sind nur ein paar davon ins Netz gestellt. 


Das angeblich größte Biermuseum der Welt befindet sich in Stenay. Eine Linksammlung deutscher Biermuseen.


Der Belgian Shop bietet Hunderte belgischer Biere zum Kauf an, aber auch viele Informationen darüber. 


The Ring Of Beer ist ein Webring überwiegend englisch sprachiger Websites. 


"Beer a la modem" ist eine umfangreiche Linksammlung. 


Auf Abseits.de gibt es eine Seite über Gaststätten mit einem breitem Bierangebot
Die Sieger einer Abstimmung über die besten englischsprachigen Veröffentlichungen zum Thema "Bier" des Jahres 1999 von "Happy Hours" sind: 
  • Best Beer Newsletter: The real beer page Newsletter
  • Best Homebrewing Publication: Brewing Techniques Magazine
  • Best Beer Book: Michael Jackson's Beer Companion
  • Best All-Around Beer Publication: Michael Jackson's Beer Companion 
Zu den Top Ten 1998 wurden erklärt: 
  1. Michael Jackson's Beer Companion
  2. All About Beer Magazine
  3. Brewing Techniques Magazine
  4. Malt Advocate magazine
  5. Celebrator Beer News
  6. Zymurgy magazine
  7. American Brewer Magazin
  8. Brew Your Own magazine
  9. BarleyCorn
  10. The real beer page newsletter 
Die Fachzeitschrift Brauerei-Forum veröffentlicht ausgewählte Artikel auch online. 


Liste der Firmen, die Biere nach Deutschland importieren: Bierimporteure.


Birkner's Beverage World.


Über Biermixgetränke und über "Schankanlagentechnik und Zapftechnik", also wie man Bier optimal ausschenkt, gibt es auf Abseit.de weitere Seiten.


Wie hoch ist in Deutschland die Biersteuer?


Rezepte mit Bier, eine Rezeptdatenbank der CMA.


Uff, das sind ja jede Menge Informationen rund um das Thema "Bier". Zur Belohnung gibt es als Abschluß noch ein kniffliges Kreuzworträtsel mit Fragen zum Thema. 


Wenn Du weitere gute Links zum Thema Bier kennst, informiere uns bitte

 
 Schon mal was von "Biercing" gehört?

Aktualisiert am 25. Februar 2007

Be notified of page updates
it's private
 
powered by
ChangeDetection