Abseits.de -->
Webmaster-->
Online-Marketing-->
Warum wachsen die Besucherzahlen von Websites?
 

Warum wachsen die Besucherzahlen von Websites?

Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
Im Allgemeinen wachsen die Besucherzahlen mit dem Alter von Websites. Da rund 2/3 der Sites im ersten Jahr nicht mehr als 1.000 Visits (bzw. User Sessions) erreichen, können sich die Besucherzahlen von Abseits.de durchaus sehen lassen:
  • Mit mehr als 10.000 Besuchern nach Ablauf eines Jahres gehören wir zur 7% großen Spitzengruppe von Websites. (Abseits.de ist am 1.5. 1998 offiziell eröffnet worden, Testbetrieb ab Mitte April 1998).

  •  
  • Nach zwei Jahren haben sich die Besucherzahlen mit mehr als 20.000 verdoppelt und 

  •  
  • nach drei Jahren fast vervierfacht. 

  •  
  • Am Ende des vierten Jahres (im Mai  2002) haben sie mit 81.723 sich wiederum im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Das Wachstum scheint sich sogar noch zu beschleunigen. Der Traffic ist so stark geworden, daß wir nunmehr den Provider wechseln müssen, um die Kosten in Grenzen zu halten.
     
  • Nach sechs Jahren (im Mai 2004) bewegens sich die monatlichen Besucherzahlen um die 150.000. 
In dieser Gruppe erfolgreicher Websites sind zudem solche, die 
  • sich erhebliche Aufwendungen für die Promotion Ihrer Website leisten können. So investiert die Online-Buchhandlung Amazon erhebliche Beträge in Werbung, bis Sommer 2000 ohne Rücksicht auf Verluste. 

  •  
  • sich als Medium (wie Zeitung, Rundfunk) kostengünstig an viele potentielle Nutzer unter ihren Lesern und Hörern wenden können (z.B. Hamburger Morgenpost; das Bamberger Stadtmagazin Fränkische Nacht erreichte so bereits im ersten Monat 1.500 User Sessions allein durch die Ankündigung im eigenen Blatt).

  •  
  • als öffentlich-rechtliche Anstalt Teile ihres gebührenfinanzierten Haushalts dafür ver(sch)wenden wie das ZDF.

  •  
  • über zahlreiche Kundenkontakte verfügen, die sie motivieren können, auf diese Website zuzugreifen wie etwa Versandunternehmen (z.B. Otto) oder Versorgungsunternehmen (z.B. die BEWAG AG).

  •  
  • dem Bürger dafür direkt wie die Bundesregierung in die Taschen langen oder indirekt über die Parteienfinanzierung wie die SPD.
 
ActivMedia Research ermittelte im Frühjahr 2001 für ausgewählte B2C-Sites einen durchschnittlichen Traffic von 54.000 Besucher wöchentlich und für B2B-Sites von nur 20.000 Besuchern. Die Konversionsrate läge bei B2C-Sites bei 12% und bei B2B-Sites leicht darüber. Befragt wurden 500  "top-level website business and marketing executives" (siehe: www.nua.ie/surveys/index.cgi?f=VS&art_id=905356743&rel=true).
Das Wachstum des Traffics einer Seite ist auch eine Folge des Wachstums des Umfangs einer Site: 
  • Zum einen nimmt üblicherweise der Umfang einer Site in Seiten gemessen zu (durch eine Ausweitung des redaktionellen wie auch des durch Nutzer generierten Inhalts einer Site). Da Nutzer im Grunde Webseiten (Pages) lesen und nicht Sites, finden umfangreichere Sites auch mehr Nutzer, selbst wenn die Anzahl der Nutzer einzelner Pages stagnieren oder rückläufig sein sollte. 

  •  
  • Zum anderen werden häufig weitere Websites eingerichtet und dann der gemeinsame Traffic ausgewiesen, um den Eindruck einer dynamischen Entwicklung zu erwecken. Ein solches Wachstum ist nämlich für manche Internet-Unternehmen lebenswichtig, da davon die Möglichkeit einer Refinanzierung auf dem Kapitalmarkt abhängt und der Fortbestand des Wohlwollens von Kapitalgebern angesichts operativer Verluste. 
Jacob Nielsen diskutiert in seinem Artikel "Tracking Site Growth" Fragen der Messung des exponentiellen Wachstums des Traffics einer Site. Wenig überraschend entwickelt sich auch die Zahl der Teilnehmer unseres Gastronomie Newsletters exponentiell. Es ist aber fraglich, ob die Abonnentenzahl von der Entwicklung der Anzahl der User der dazugehörenden Website abhängt oder aus sich heraus wächst, etwa über eine Weitergabe und Empfehlung des Newsletters an andere Abonnenten.
Die Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. zeigt in ihrer Rubrik "Online-Nutzungszahlen", wenn man in der Tabelle der Nutzungszahlen publikumswirksamer Websites auf das Symbol für Charts klickt, Graphiken, die die Entwicklung von Uservisits und PageImpressions dieser Werbeträger im Zeitablauf anzeigen. Die absoluten Werte sind nicht mit den Uservisits von Abseits.de in der Graphik oben auf dieser Seite vergleichbar, da Abseits.de nicht das von der IVW verwendete Meßverfahren benutzt (vor allem wegen der mit einer Registrierung verbundenen Kosten). Trotz dieser systematischen Unvergleichbarkeit der absoluten Werte sind diese Graphiken interessant, da sie anschaulich machen, daß es - entgegen einer zumindest bis in den Sommer 2000 hinein weithin verbreiteten Euphorie über die im Internet vorhandenen Chancen - auch Sites gibt, die mit schrumpfenden oder stagnierenden Besucherzahlen zu kämpfen haben. 

Bessere Erfolgskriterien

Wir möchten das Mißverständnis vermeiden, der Erfolg eines Online-Angebotes ließe sich gleichsetzen mit der Anzahl der Page Views oder User Visits. Wichtigere Erfolgskriterien ergeben sich 
  • aus der Prüfung der Besucherprofile

  •  
  • der Analyse des Online-Verhaltens der Nutzer (z.B. der Anzahl der ausgelösten E-Mail-Response oder der Beliebtheit von Chats, der Anzahl der Beiträge in Diskussionsforen),

  •  
  • den durchgeführten Transaktionen (etwa Anzahl von Bestellungen, verkauften Produkten, Umsätzen, Abonnements, abgerufenen Dokumenten, Reservierungen, Downloads, Prospekten usw.). 
Vergleiche hierzu: Forrester Resarch, Report "Measuring Web Success". 
Aber bei einer kurzfristig normalerweise gleich bleibenden Konzeption einer Website läßt sich aus der Entwicklung der Pageviews eine parallele Entwicklung dieser wahren Erfolgskriterien zumindest grob vermuten. Pageviews und User Visits haben dann den Vorteil einer einfachen und regelmäßigen Ermittelbarkeit und erlauben damit eine permanente (z.B. tägliche) Kontrolle der Entwicklung einer Site.

 Weiterführende Links

Be notified of page updates
it's private
 
powered by
ChangeDetection