Abseits.de -->
Webmaster-->
Online-Marketing-->
Interpretation von Zugriffsstatistiken
 

Interpretation von Zugriffsstatistiken

Webserver protokollieren die Zugriffe auf eine Website in einer Server-Transfer-Logdatei ("Access Log-Datei") laufend mit. Mit Hilfe spezieller Statistik-Programme können diese Dateien aufbereitet und zu mehr oder weniger aussagekräftigen Statistiken verdichtet werden (vergleiche eine ausführlichere Darstellung von Symposion.de: Server-Logdateien). 
 
Diese Zahlen können auch zur Fortentwicklung einer Website ausgewertet werden ("Website Monitoring") und zur Erfolgskontrolle von Aktivitäten zur Seitenoptimierung für Suchmaschinen.
 
Aber nur 49% der professionellen Webmaster beachten die statistischen Auswertungen ihrer Webfiles. 42% kontrollieren ihr Ranking in Suchmaschinen (Quelle: Danny Sullivan: Iconocast Poll Sheds Light On Search Engine Optimization Issues).
 
Zur Illustration zeigt folgende Abbildung einen Ausschnitt der Zugriffstatistik für Abseits.de für den Monat Mai 1999, erzeugt durch das Programm "Http-analyze": 




Zur Erläuterung (vergleiche auch die englischsprachige Ergebnis-Interpretation von http-analyze): 
  • Es wurden 134.801 Dateien abgerufen ("Hits").
  • Davon wurden 115.305 Dateien abgesandt, bei 15.167 wurde festgestellt, daß diese Dateien im Proxy oder Cache des Users identisch bereits vorhanden gewesen sind und deshalb auf die Übermittlung verzichtet. Bei 4.329 erfolgte eine andere Reaktion (z.B. eine Weiterleitung zu einer anderen Datei, eine Fehlermeldung, weil die Datei nicht vorhanden gewesen ist oder der Zugriff nicht erlaubt wurde, weil z.B. ein Paßwort für einen geschützten Bereich falsch eingegeben worden ist.
  • Die übersandten Dateien setzten sich aus 46.849 HTML-Seiten zusammen und 87952 anderen Dateiformaten (z.B. Bilddateien, Audio-Dateien, Textdateien, Excel-Tabellen, PDF-Dateien usw.)
  • Phyisikalisch wurden gut 1,1 Gigabyte Daten angefordert (1.105.079 KB), verschickt wurden circa 0,9 Gigabyte. Die Differenz sind die Dateien, die bereits im Cache oder Proxy des Users identisch vorhanden gewesen sind und deshalb nicht noch einmal übermittelt worden sind.
  • Es wurden 1.161 verschiedene Seiten im Berichtsmonat angefordert. Dies bedeutet nicht, daß Abseits.de so viele verschiedene Seiten hat. User können auch nicht (mehr) vorhandene Dateien abrufen. Sie bekommen eine Fehlermeldung als Reaktion.
  • Von 12.105 verschiedenen Internetzugänge wurden Dateien abgerufen. Die Aussagekraft ist, isoliert gesehen, sehr gering. Zum Beispiel hat allein der Bürgernetzverein 120 verschiedene Zugangsknoten. Nur wenn man die Entwicklung dieser Zahl über mehrere Perioden hinweg betrachtet, kann man vage etwas darüber sagen, ob der Nutzerkreis sich ausweitet oder nicht. 
  • Die Zahl der User Sessions betrug 17.890 per 24 Stunden. Das heißt, wenn ein Nutzer über den selben Internetzugang zweimal innerhalb 24 Stunden Seiten von Abseits.de abruft, zählt er nur einmal, wenn 24 Stunden dazwischen liegen, zählt er zweimal. Wenn ein Nutzer täglich auf Abseits.de surft, zählt er im Mai einunddreißigmal.
  • Es haben im Berichtsmonat 1.798 verschiedene "Agenten" Dateien angefordert.
  • Von 9.917 Webseiten aus wurde im Berichtsmonat auf Seiten von Abseits.de zugegriffen, also per Link auf Webseiten anderer Websites oder von Ergebnisseiten von Suchmaschinen. Wenn man diese Zahl in Verhältnis setzt zur Zahl der User Sessions, sieht man, daß gut die Hälfte der Zugriffe so generiert wurden. Die andere Hälfte sind Zugriffe von Robots oder von Usern, die eine URL von Abseits.de in ihren Browser eingetippt und dann aufgerufen haben oder eine Bookmark angeklickt haben. Man kann aus der Entwicklung dieses Anteils vorsichtig auf die relative Bedeutung von Stamm-Usern schließen. 
  • Die weiteren Daten wie die maximalen Hits pro Tag sind vor allem interessant für jemanden, der die Belastung der Servers (Hard- und Software) kontrollieren will. Ab bestimmten Belastungen wird es erforderlich, die Ausstattung des Servers zu verbessern. 
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
Diese Seite wird u.a. empfohlen von Marke-X.de.
 

Website Monitoring

Wie können diese Zahlen ausgewertet werden zur Fortentwicklung einer Website ("Website Monitoring")? 
  • Wie finden Nutzer Deine Website? Nutzer finden eine Website normalerweise über Suchmaschinen, Kataloge, branchenzugehörige Websites und sonstige Sites. Statistiken zeigen Dir, mit welchen Suchwörtern und Suchwort-Kombinationen die Suchmaschinen und Kataloge abgefragt haben und aus den angezeigten Ergebnissen u.a. eine Deiner Seiten ausgewählt haben. Ausgehend von diesen Daten, kannst Du ermitteln, welche konkurrierende Seiten bei diesen Anfragen angezeigt worden sind und vor allem die vor Deiner Seite positionierten Seiten mit Deiner Seite vergleichen.
Referrer-Statistiken bei Websites mit Frames


"In a successful attempt to make our lives more difficult, Netscape and Microsoft coded their browsers to handle the  passing of referral information differently. Specifically, if you click on a link that takes you to a page that features frames, your Netscape browser will send the original page as the referer to the frame-set page, as well as the pages that make up each individual frame. Internet Explorer will send the original page as the referer to the outer (frame set) page, which in turn sends the URL of the outer page as the referer to the individual frames." Quelle: "Troubles with Tracking" by Bill Winett
 
  • Welches sind die am meisten und am wenigsten besuchten Seiten Deiner Site? Wenn fast auschließlich Deine Homepage besucht wird, sind entweder Deine darunter liegenden Seiten schlecht positioniert oder auf der Homepage schlecht angebunden oder Du ziehst mit Deiner Homepage Besucher an, die sich für die Inhalte Deiner Site nicht interessieren. Wenn Deine darunter liegenden Seiten auch rege genutzt werden, koenntest Du - im Rahmen Deiner grundlegenden Website-Konzeption - einerseits die am meisten besuchten Seiten ausbauen, aufteilen, um Seiten mit ähnlichem Content ergänzen und andererseits die am wenigsten besuchten Seiten entfernen, reduzieren, nicht mehr aktualisieren, komprimieren. Wenn Du Seiten entfernst, solltest Du eine Fehler 404-Seite einbauen, damit Nutzer, die diese Seite noch in einer Suchmachine oder anderswo finden, keinen unprofessionellen Eindruck von Deiner Site bekomen. Du kannst Dir auch überlegen, ob Du Deine Besucher eine Top-Ten-Liste der meistbesuchten Seiten zeigen willst (vergleiche die Top-Ten-Liste von Abseits.de). 

  •  
  • Wie navigieren die User durch Deine Site? Welchen internenen Links wird kaum gefolgt? Auf welchen Seiten wird die Site häufig - von Dir unerwünscht - verlassen?

  •  
  • An welchen Wochentagen und zu welchen Tageszeiten wird Deine Site mehr oder weniger häufig benutzt? Nutzer tagsüber greifen mehrheitlich von ihren Arbeitsplätzen aus zu und verfügen in der Regel müber schnellere Verbindungen. Ladezeiten spielen dann keine so große Rolle. Menschen, die abends, nachts und an den Wcohenenden, auf Deine Site surfen, nutzen eher private Anschlüsse. Diese Interpretation ist bei Sites, die viele ausländischen, vor allem überseeischen Besucher, haben, wegen der Zeitverschiebung verzerrt. Doch in der Regel werden die meisten Besucher aus der Region oder Nation des Betreibers einer Site stammen.

Beispielauswertungen

Links zu Programmanbietern und Vergleichen  

Links zu redaktionellen Beiträgen

Bücher

Seitenanfang

 Aktualisiert am 5. August 2004