Abseits.de -->
Internet-->
Recherche-->
Internet für Schüler
 

Internet für Schüler

Per Mausklick online bestellen!Günter W. Kienitz Bettina Grabis: Internet-Guide für Schüler, Das Wissen der Welt und wo du es findest; Moses Kinderbuchverlag, Kempen 1999. 


Christian A. Gertsch: Lernen und lehren mit Internet. 1999. Mehr über dieses Buch auf der Website des Sauerländer Verlages. Aber bitte bei uns bestellen! 


"Lernorte im Internet. Hilfreiche Adressen fuer Schule und Unterricht" von Harald G. Grieser, Christine McCready
 
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
Das wichtigste zuerst: die Schulferien

Schulen in Bamberg online

Volksschule Altenburgblick, Stegaurach
Clavius-Gymnasium
Kaiser-Heinrich-Gymnasium
E.T.A. Hoffmann-Gymnasium
Hugo-von-Trimberg-Schule

Linktipps in den Rest der Welt

Neun "Daily Online-Lessons" zur Arbeit mit dem Internet in Schule und Fortbildung gibt es bei "Netzwerkstatt Schule" im Rahmen der Netdays vom 13. bis 21. November 99. Die ersten drei Lektionen - Printmedien im Internet, Literatur im Internet sowie EU-Bildungsprogramme im Internet - sind bereits am Netz. Es folgen: Berufsinformation im Internet; Unterrichtshilfen im Internet; Reisen im Internet; Software im Internet; Kinderwelten im Internet; Politik im Internet. Zu jedem Thema gibt es ein LehrerInnen-Info, methodische Hinweise und Arbeitsaufgaben. Die Webworks sind für nicht-kommerzielle Zwecke frei und kostenlos. Die Lektionen sind so aufbereitet, dass damit direkt und unmittelbar Schulstunden, Unterrichts-Schwerpunkte oder Fortbildungseinheiten gestalten köennen. Die vollständige Version von "Netzwerkstatt Schule 2000" gibt es auf CD-ROM. Sie bietet ca. 3.000 kommentierte Links zu ausgewählten Lernorten im World Wide Web und ist speziell für Schule und Unterricht sowie den Einsatz im Selbststudium und bei Fortbildungsveranstaltungen gedacht.
Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Landkreises Hersfeld/Rotenburg
Ostseeinsel Fehmarn, Garmisch, Ostallgäu und Rotenburg für Familien, Jugendliche, Senioren, Schul- und Kirchengruppen sowie Vereine und Institutionen.
Verband Deutscher Schullandheime
Nachhilfe
Ressourcen für das Kollegium
Schülerzeitungen online - das Verzeichnis von Yahoo
"Schulen ans Netz"
Newsgruppen-Beiträge zum Thema "Schule"
Abi-Tools.de - ein interaktives Lern- und Übungsprogramm für Schüler der Oberstufe
Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. [ZUM Internet e.V.] - Unterrichtsmaterialien, alle Schulen im Netz und vieles mehr
Unterrichtsmaterialien des Deutschen Bildungsservers
Lehrernet. Und da sage einer, die sieen zu doof für's Internet. U.a. mit Linktipps nach Schulfächern geordnet und mit Hinweisen, wo man kostenlose Unterrrichtsmaterialien (bei Firmen usw.) anfordern kann.
Abitur.de, u.a. mit Abiturthemen-Sammlung.
Alles für den Kunstunterricht im Netz (Linksammlung)
Deutschlandweit ermitteln Schüler für das Schulwetternetz. Im Microsoft Schülermagazin stellen Schüler und Lehrer Ihre Internetprojekte vor. Nachahmer gesucht!
Jugend forscht
Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Bonn überreicht Bill Gates im Februar 1999 Woche den Road Ahead Prize an die Sieger des gleichnamigen Schülerwettbewerbs. Mit dem Road Ahead Prize zeichnet Microsoft drei Schulen für Ihre Online-Arbeiten zum Thema "Bundestagswahl 98" aus.
Man möchte meinen, die deutschen Schüler seien im Internet nur an den zahlreichen Hausaufgaben-, Referat- und Spickzettelseiten interessiert wie 
  • CheatWeb - nicht nur Tips zum Spicken
  • "Schulhilfen Online (www.schulhilfen.com) ist ein Projekt von Schülern für Schüler. Gegründet wurde die Seite im Juli 1997 von Florian Stilkerich (Wirtschaftsinformatik- Student ) in Erlangen. Innerhalb von nur 4 Monaten wuchs die Besucherzahl auf über 12000 im Monat und liegt mittlerweile bei ca. 25000." Referate, Facharbeiten und Biographien sind zur sofortigen Ansicht verfügbar und können sofort weiterverarbeitet werden.
  • Referate Fundus - www.fundus.org
Eines besseren belehrt uns "Das digitale Trendmgazin", das bereits 1996 online ging. Der große Unterschied zu vergleichbaren Angeboten besteht darin, daß die Gestaltung der Webseite und das Schreiben der Artikel komplett von Jugendlichen übernommen wird. So werden ständig neue Schreiberlinge gesucht, die Lust haben, ihre Artikel im Trendmagazin zu veröffentlichen. 


Neben Rubriken wie News, Musik, Kino, Spiele, Comics und Bücher findet man auch Web-Tips und weitere Themen speziell für Schüler und Jugendliche. Leider ist die Versetzung im Bereich graphische Gestaltung stark gefährdet. Die zahlreichen Werbebanner und die nicht gerade besonders trendy geratene Navigation trueben den guten Gesamteindruck ein wenig - alle Nachwuchs-Webmaster sind deshalb zum Mitgestalten und Verbessern der Seiten aufgerufen.
Lösungsbuch nennt sich ein Online-Service für Schüler. Es handelt sich dabei um eine Datenbank, die Lösungen zu Aufgaben aus Schulbüchern beinhaltet. Diese Lösungen sind keine Musterlösungen aus einschlägigen Lösungsbüchern, sondern werden von Schülern dort selbst angelegt. Dazu können sich Besucher registrieren lassen und dann Aufgaben bzw. Lösungen eintragen. Für jede eingereichte Lösung bekommt man 25 Pfennige. Als Zusatzservice gibt es im Programm noch einen 
Entschuldigungsgenerator, bei dem die virtuellen Eltern 
mit einer völlig unleserlichen Unterschrift abzeichnen.
Gateway to Educational Material. Ein kostenloser Zugang der National Library of Education und dem ERIC Clearinghouse der Syracuse University zu Lehrplänen. Die Materialien wurden zusammengesammelt von Websites der US-Bundesregierung und der einzelnen Bundesstaaten, von Non-Profit- und kommerziellen Einrichtungen sowie Universitäten (Quelle: Wired News, 16.12.99)
Infomine. Scholarly Internet Ressource Collection. 
Youth-Online ist eine Linksammlung mit über 5000 Links und Surftipps für Jugendliche, Schüler und Studenten.
Education.com ist ein internationales Portal rund um das Thema Lernen für Kinder, Eltern und Lehrer des VerlagesVivendi Universal Publishing.  Education.com bringt Kinder, Eltern und Lehrer unter ein Dach und bietet ihnen einen jeweils eigenen umfassenden Bereich: "MoskiTown" nennt sich ein exklusiver Bereich für Kinder mit Lerninhalten, Berichten und pädagogisch wertvollen Online-Games. In einem "virtuellen Klassenzimmer" finden Eltern News, Infos und Tipps aus der Welt der Schule und der Erziehung und die Möglichkeit, sich sowohl mit anderen Eltern, als auch mit Experten auszutauschen.  Lehrer treffen auf Education.com ihre Kollegen und haben Zugriff auf eine Vielzahl von Informationen für ihr Berufs- und Privatleben. Im "Familientreff" und im  "virtuellen Klassenraum" kann man sich einen eigenen privaten und geschützten Bereich einrichten, der nur für Personen zugänglich ist, die vom Gründer des Bereichs eingeladen werden. Familien können so u.a. ein gemeinsames Familienalbum gestalten, die Lehrer haben die Möglichkeit, einen Elternabend im Internet durchzuführen. Das Portal finanziert sich teilweise durch Abonnements, den eigenen E-Shop und nur zu 10% durch Werbung. Abonnements werden für umfangreiche Lerninhalte wie den "LernExpress" und die "virtuellen Klassenzimmer" von ADDY Online erhoben. Für die privaten Bereiche "Familientreff" für Eltern und "virtuelles Klassenzimmer" für Lehrer wird ab Oktober 2001 ein Jahresabonnement von DM 19,-- DM angeboten. Sämtliche weiteren Inhalte von Education.com bleiben auch dann kostenlos. 
http://www.pbs.org/wgbh/nova/teachers/  Englischspachige Ressourcen für Lehrer
School Libraries on the Web.
Internet für Studenten
Aktualisiert am 1. Oktober 2004

Be notified of page updates
it's private
 
powered by
ChangeDetection