Abseits.de -->
Bier & Brauereien-->
Warenkunde Bier-->
Schankanlagentechnik und Zapftechnik
 

Schankanlagentechnik und Zapftechnik

Vielfältige Informationen halten die Websites Zapfhahn.de und Braulotse.de bereit. 


Anstich.de: Schlechte Beispiele aus der Gastronomie. Eindrucksvolle Fotos zeigen, wie und was man nicht machen sollte.


Bundesverband der Sachverständigen und Sachkundigen von Getränkeschankanlagen e.V. 


Die Getränkeschankanlagen-Verordnung. Das neue Merkblatt "Verwendungsfertige Getränkeschankanlagen" gibt u.a. wichtige Hinweise, was vor der Inbetriebnahme einer solchen Anlage zu beachten ist - und wer für deren technische und hygienische Sicherheit verantwortlich ist.


Prof. Dr. Bertling: Getränkeschankanlagen, in: cafe-future.net.

Bier optimal ausschenken

Neue TRSK 402 und 502 (Getränkeschankanlagen). Getränkeschankanlagen sind nach dem Gesetz über technische Arbeitsmittel überwachungsbedürftige Anlagen. Die Notwendigkeit zur Überwachung dieser Anlagen ergibt sich insbesondere aus den Gefahren durch den Einsatz von hochverdichteten Gasen wie Kohlendioxid, Stickstoff oder Gemischen aus beiden (Gefahr des Zerknalls des Getränkebehälters und Erstickungsgefahr im Getränkelagerraum).Mehr darüber.


Zapfhahn.de: Welcher Zapfkopf paßt für welches Bier? 


Zapfhahn-Forum: Technische Probleme rund ums Bier.


Braulotse: Schanktechnik. Lobenswerterweise sehr ins technische Detail gehend. 


So wird der Zapfdruck berechnet.

Hygiene-Fragen

Günter Kagemann: Schankanlagenhygiene (K)ein Problem?, in: Braulotse.de.


TU München-Weihenstephan präsentiert Ergebnisse mikrobiologischer Untersuchungen an Schankanlagen, in: QuaDis aktuell.

Wie oft reinigen?

Getränkeschankanlagen sind offene Systeme, in die Verschmutzungen eindringen und das Getränk verändern können. Um das zu verhindern, müssen Schankanlagen gereinigt und desinfiziert werden. Aber wie oft? Eine neue Norm macht hierzu klare Aussagen. Was in § 11 der Getränkeschankanlagenverordnung schwammig klingt, ist in Wirklichkeit eine sehr strenge Anforderung: „Getränkeschankanlagen sind nach Bedarf zu reinigen, spätestens jedoch alle 14 Tage.“ Doch wann besteht dieser Bedarf zur Reinigung und Desinfektion? Das hängt in erster Linie vom auszuschenkenden Getränk ab. Die verschiedenen Getränke sind nämlich ganz unterschiedlich anfällig für mikrobiologischen Verderb. Darüber hinaus wird eine Reinigung immer dann notwendig, wenn erkennbar ist, dass sich das Getränk verändert bzw. die Anlage oder Bauteile (Zapfarmatur, Leitungsanschlussteil) verschmutzt sind. Auch hohe Umgebungstemperaturen oder lange Schankpausen können das Getränk nachteilig verändern. Das bedeutet: häufiger reinigen.


Klare Orientierungswerte für die Reinigungsintervalle gibt die DIN-Norm 6650-6 „Getränkeschankanlagen – Teil 6: Anforderungen an Reinigung und Desinfektion“: 
  • täglich: Fruchtsaft, Fruchtnektar, Fruchsaftgetränke
  • alle 1 – 7 Tage: stilles Wasser, alkoholfreies Bier
  • alle 7 Tage: Bier
  • alle 7 – 14 Tage: kohlensäurehaltiges Wasser, kohlesäurehaltige und alkoholfreie Erfrischungsgetränke, Wein 
(Quelle: Newsletter Nr. 38/2003 der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten vom 28. August 2003).

Ausschank-Gase

Braulotse.de: Aufkarbonisierung und wie man sie vermeiden kann.


Informationen zu Gasen und Mischgasen (Aligal) für den optimalen Ausschank bietet das Gasunternehmen Air Liquide.


Die Bierverordnung erlaubt in Deutschland ausdrücklich den Einsatz von Stickstoff als alternatives Treibgas. Damit sind auch die Gastro-Gas-Gasgemische aus Kohlendioxid und Stickstoff für den Ausschank zugelassen. Es gibt diverse Marken bzw. Anbieter, z.B. Aligal von Air Liquide, Biogon von Linde oder Widmann Gase mit einem Gastro-Gas mit einem 80%igen Stickstoffanteil.


Wird Mischgas in Flaschen bezogen, kann man nur auf Standardmischungen mit einem 20%- und 30%-igen CO2-Anteil zugreifen. Mischungen über 30% Kohlensäureanteil können in Hochdruckflaschen nicht mehr gelagert werden. Als Alternative bietet sich an, Mischgas vor Ort selbst herzustellen, z.B. mit dem Air Separator von Cargo.

Lieferanten und Dienstleister

Fehlt Ihr Unternehmen? Zu einer Eintragungsmöglichkeit

Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
Diese Seite wird u.a. empfohlen von Allesklar.
 

Bücher

Gut gezapft. Wissenswertes und Interessantes zum Thema Faßbierausschank. von Kurt Richter
Aktualisiert am 8. September 2003
Be notified of page updates
it's private
 
powered by
ChangeDetection