The Rocky Horro Show

    Als die Rocky Horror Show am 16. Juni 1973 im Royal Court Theatre am Sloance Square zum ersten Mal vor zahlendem Publikum stattfand, ahnte noch niemand, daß ein neues Kult-Musical geboren wurde. Nach der offiziellen Premiere, drei Tage späeter, überschlug sich die Presse. In der Theatersaison 1977/78 tourte das London Music Theatre in neuem Outfit durch Europa. Zu ihrem 25. Geburtstag wurde die Rocky Horror Show mit neuen Kostümen ausgestattet; Regisseur Christopher Malcom hat eigens für diese Tour ein neues Regiekonzept erarbeitet. 


    Die Story ist selbstverständlich unverändert geblieben: Janet Weiss und ihr Verlobter Brad Majors, ein eigentlich ganz normales Pärchen, bitten nach einer Autopanne um Hilfe... ausgerchnet in Frankensteins Place, einem alten Gemäuer, in dem sich Frank und seine Freunde vom Planeten der Transsexuellen aus der Galaxis von Transsylvanien niedergelassen haben. Sie wohnen dort der Geburt von Rocky bei, einem nach männlichen Idealvorstellungen künstlch geschaffenen Menschen. Doch die Regierung hat bereits die Abteilung zur Abwehr Außerirdischer zum Einsatz gebracht, die die Mission der Fremden unterwandern soll...
Das Plakat zur Aufführung in Bremen 1999
Die offizielle Seite zum Film (mit Video-Clips)
Ein Filmplakat online bestellen.

Startseite