Abseits.de -->
Gastronomie-->
Existenzgründung-->
Pizza Connection
 

Pizza Connection 2

 
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
Pizza Connection 2 ist ein Simulations-Spiel. Darin sind viele Zusammenhänge eingebaut, die auch im realen Leben eines gastronomischen Betriebes durchaus nicht ungewöhnlich sind, so daß es sich auch zum Selbsttraining von Existenzgründern eignet.


In der zur Zeit auf dem Markt befindlichen Version 2 wie auch beim vielfach ausgezeichneten Vorgängertitel muss der Spieler ein Pizza-Imperium aufbauen. Er entscheidet darüber, welches Personal er einstellt, welche Pizzen er anbietet, über Liefermethoden, das Marketing einschließlich Marktforschung, neue Standorte, Einrichtung der Gasträume und die Küchentechnik, Musik im Gastraum und vieles mehr.  In jeder Filiale können sich bis zu 20 Mitarbeiter um das Wohl der Kunden kümmern, während der Lieferdienst die Daheimgebliebenen bedient.


Weniger realistisch, wenn auch spielerisch sehr reizvoll, ist die andere Seite dieses Spiels: Illegitime Angriffe von Konkurrenten, eine parallele Existenz als Mafiosi und Korruption.


Pizzabäcker oder Pizza-Pate? Zu Beginn legen die Spieler ihre Charakteristika anhand von 6 Parametern fest, die Auswirkungen auf das gesamte Spielgeschehen haben werden. Wer das Spiel als Gastronomie-Training nutzen möchte, sollte sich einen eher biederen Charakter wählen.


Beim Spielen sollte man die jeweilige Zielgruppe (z.B. Senioren oder Familien mit Kindern) im Auge haben (Marktforschung!). D.h. man sollte:
  • sich einen Standort suchen, wo diese Zielgruppe am stärksten vertreten ist,
  • sich bei der Einrichtung des Ladens am Geschmack dieser Zielgruppe orientieren (z.B. mögen Senioren keine Spielautomaten - zumindest gehen die Spielemacher davon aus, dafür aber Pflanzen)
  • sich beim Sortiment (Pizzabelag) am Geschmack dieser Zielgruppe orientieren
  • Personal auswählen, das zur Zielgruppe paßt..
In fortgeschrittenen Spielphasen mit mehreren Filialen gilt es Synergien zu nutzen, z.B.
  • kann man eine Lagerhalle mieten, um den Wareneinkauf zu rationalisieren,
  • kann man von Handzettelwerbung umsteigen auf Plakate bzw. bei vielen Filialen auf Fernsehwerbung.

Weiterführende Links

Software online kaufen

Pizza Connection 2
Aktualisiert am 23. Februar 2002