Abseits.de -->
Gastronomie-->
Gastronomie Newsletter-->
Newsletter 05/2002

Guten Tag,

wenn Sie Ihre Dienstleistung oder Ihre Website in diesem Newsletter vorstellen moechten, einfach her damit. Genauso offen sind wir fuer redaktionelle Beitraege, Kommentare, Meinungen oder Anzeigen. Inserate, die unsere Abonennten interessieren duerften, sind kostenlos, umgekehrt zahlen wir auch keine Honorare fuer Beitraege.
 

------------------------------------ Anzeige

WebMart bietet kostenlose Homepage Tools fuer Webmaster ueber 70.000 User nutzen bereits News-System, Newsletter, Gaestebuecher, Foren, Umfragen, Shops, etc. auf Ihrer eigenen Homepage.

http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=106039&site=145
1&type=text&tnb=1

------------------------------------

Unsere Anregung, Beitraege auf Abseits.de oder in diesem Newsletter zu veroeffentlichen, wurde dankenswerter einmal mehr angenommen. Einige Abonnenten möchten sich vorstellen.

-----------------------------------------

Epistar ist der Spezialist für branchenspezifische Internetlösungen, so
kommen Sie schnell, preisgünstig und individuell zu Ihrem Internetauftritt.

Epistar bietet auch für die Gastronomie-Branche drei Pakete, gefüllt mit
allem, was Sie für Ihren neuen Internetauftritt brauchen.

Ob Anfahrtskizzen, Speisekarten oder die Möglichkeit online einen Tisch zu
reservieren, Epistar bietet viele Ideen und Funktionen in Form von
Zusatzmodulen, die Ihren Webauftritt nach Ihren Anforderungen komplettieren.
Zu einem unschlagbaren Preis.

Ihre Epistar-Website basiert auf einem professionellen Redaktionssystem, mit
dem Sie Inhalte Ihrer Website schnell und einfach selbst pflegen können.
Natürlich ohne HTML-Kenntnisse. Von jedem Ort der Welt aus. Und ohne
zusätzliche Software - der Content Manager ist einfach in jedem Browser zu
bedienen.

Soviel zu Epistar in aller Kürze. Ausführliche Informationen, alle Preise,
einen Testaccount zum Redaktionssystem und vieles mehr finden Sie unter
http://www.epistar.com.

Den Testaccount erreichen Sie unter
http://demo.epistar.com
Benutzername: demo
Kennwort: demo
Site: demo.epistar.com

Rufen Sie unter +49 (30) 345 062 -50 an, um sich zum Beispiel den
Testaccount erläutern zu lassen.

-----------------------------------------

"Karriere im Hotelmanagement" am 31. Mai 2002 im Dorint, Hannover

Eine Informationsveranstaltung „Karriere im Hotelmanagement“ findet am 31.Mai 2002 im Dorint Hannover statt. Veranstalter ist die Website Hotelbetriebswirte.de von Hotelfachschülern der Hotelfachschule Hannover. Personalfachleute und Manager der drei führenden internationalen Hotelketten Dorint Hotels AG, Steigenberger Hotels & Resorts AG und Hilton Frankfurt referieren über Entwicklungsmöglichkeiten im Hotelmanagement. Und es gibt Gelegenheit, mit Führungskräften Karrieremöglichkeiten zu besprechen und Kontakte zu knüpfen. Die Zahl der Teilnehmer ist limitiert. Eintrittskarten können gegen Gebühr von 10,- € (maximal 2 Karten pro Person) im Internet bestellt werden. Für einen Welcome Drink und Snacks ist gesorgt.Virtueller Hotelrundgang, Zimmerreservierung, Anfahrt und weitere Informationen im Internet unter "Aktuelles":

http://www.Hotelbetriebswirte.de

-----------------------------------------

Casa Blanca in Geseke (zwischen Soest und Paderborn).

Es handelt sich um ein "richtiges" spanisches Restaurant, in dem Sinne, daß die Inhaberfamilie Maria Elena und Manuel Diaz Spanier sind und keine deutschen Szene-Gastronomen, denen es schnuppe ist, ob sie gerade mal ein spanisches oder mexikanisches Restaurant eröffnen oder eine belgische Frittenbude. In jahrelangem Feilen haben sie ein Konzept zusammengestellt aus vielen kleinen Details, in dem der Gast und seine Wünsche an erster Stelle stehen. Dabei braucht man - wie wir Kollegen wissen - auch Humor und Spaß an der Freud'. Nette Gags sind etwa eine E-Card "Spanien bei Nacht" und diverse Tipps und Tricks etwas abseits des Normalen (wenn Gerhard Schröder seine Haare nicht gefärbt hat, hat er sie denn mit Zwiebelschalen übergossen?). Ein Online-Shop entpuppt sich mangels Preise ("auf Anfrage") und fehlender Online-Shopping-Funktionalität als Übersicht über Weine, Sekt und Brandies, die man wohl besser im "Casa Blanca" persönlich kauft. Aber dafür läuft mir beim Anschauen der Fotos etwa eines "Casajuana, Solera Gran Reserva 1892er" oder eines "Rey Luis Felipe, Solera Gran Reserva 1893er" schon das Wasser im Munde zusammen. Der Weinkeller bietet noch einige andere Raritäten, so eine Auswahl von Champagner- Kollektion Taittinger, unter anderem den mit dem Etikett von Roy Lichtenstein.

http://www.casa-blanca.info/

-----------------------------------------

1. Fresenius Catering Kongress am 18./19. April 2002 in Düsseldorf

Diskussionsschwerpunkte des von der Akademie Fresenius veranstalteten Kongresses sind:
- Schwierige Zeiten für Catering und Gemeinschaftsverpflegung?
- Wirtschaftsbetriebe - in Eigenregie oder durch Vergabe an externe Caterer?
- Produkthaftung,
- Gesund essen - Ernährungspsychologische Anforderungen und Cateringlösungen,
- Verbrauchertrends und Verpflegungspotentiale: Liegt die Lösung im Massen- oder Nischenmarkt?
- Cook & chill - Trendkonzept auf dem Prüfstand.

Die Akademie Fresenius ist ein Gemeinschaftsinsitut der Institut Fresenius Gruppe und der Cognos AG in Hamburg.

http://www.akademie-fresenius.de/
 

-----------------------------------------

Weitere Beitraege von externen Autoren und Abonnenten sind in Aussicht. Wenn auch Sie Lust haben, auf Abseits.de zu veroeffentlichen, lassen Sie es mich bitte wissen. Der Gastronomie Newsletter hat mittlerweile 824 Abonennten. Parallel dazu gibt es seit Mitte Oktober ein Diskussionsforum Gastro-Einsteiger mit bereits über 115 Teilnehmern. Wer als Existenzgruender Fragen hat oder als Profi gerne mal mit einer Antwort unter die Arme greift, ist herzlich willkommen.

einstieg/index.html

-----------------------------------------

Zukunft Gastronomie am 25. und 26. April 2002 in Bad Neuenahr

Vorgestellt wird die neue IBB-Branchenstudie „Zukunft Gastronomie". Umrahmt wird die Präsentation der Studie von einem zweitägigen Branchenkongress mit einer Vielzahl hochkarätiger Experten, die in 14 Vorträgen auf Zukunftsthemen der Gastronomie-Branche eingehen.

http://www.gfghserver.de/comms/gastro/zukunft_gastronomie_einladung.html

-----------------------------------------

Gastronomie im Radio

Aaron Schacter berichtet aus Denver, das angesagte neue Themen-Restaurant an der Ecke sei möglicherweise nur die Filiale eines neuen Franchise-Konzeptes. Den Link zur RealAudio-Datei seines Radio-Beitrages bietet das National Public Radio, ein für excellente journalistische Beiträge, Nachrichten, Informationen und Kulturbeiträge bekanntes Internetradio, das von 16 Millionen Hörern wöchentlich nicht nur in den USA genutzt wird.

http://search1.npr.org/opt/collections/torched/me/data_me/seg_140491.htm

Auf der Site des National Public Radios versteckt sich auch ein interessantes Interview: Host Renee Montagne unterhält sich mit Peter Romeo, dem Herausgeber des Restaurant Business Magazine, darüber, wie man mithilfe einer Speisekarte die Umsätze steigern kann. Zum Link zur RealAudio-Datei des kurzen Interviews.

http://search1.npr.org/opt/collections/torched/me/data_me/seg_25960.htm

-----------------------------------------

Schmatz dich frei! - Eine Reportage über Eurotoques, eine Köche-Initiative gegen Fast- und Junk-Food. Aufgezeichnet von Heike Littger in ChangeX, einem lesenswerten "Online-Magazin für den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft".
 

http://www.changex.de/d_a00577.html

-----------------------------------------

Bier per SMS bestellen

Im Stuttgarter Biergarten "Amadeus" im Innenhof des Alten Waisenhauses kann man sein Bier per SMS bestellen. Da bin ich als Handy-Muffel aufgeschmissen ... Aber vielleicht bestellt mir eine nette Tischnachbarin ein Bierchen mit?

http://www.amadeus-stuttgart.de/

-----------------------------------------

Pfiffiges Zielgruppen-Marketing

Mohamed Goda, Eigentümer des Internetcafés Caruso in Florenz, kommt zu einer unerwarteten Ehre. Dr. Ralph F. Wilson, ein Guru unter den E-Commerce-Beratern, beschreibt in der jüngsten Ausgabe (Ausgabe 111 vom 11. April 2002) seines empfehlenswerten Newsletters "Web Marketing Today" an Beispiel dieses italienischen Kollegen, wie man Marketing-Ideen effektiv miteinander verknüpfen kann ("Developing an Effective Marketing Mix"). Lesen Sie selbst, wie Mohamed Goda sein seit einem Jahr bestehendes Internetcafé erfolgreich macht: durch persönliche Präsenz, Mundpropaganda, differenzierte Handzettel für Touristen und ständige Einwohner, eingängige Preise, Provisionen etwa für Hotels, die ihm Gäste vermitteln, Design und Ambiente seines Cafés, Sonderangebote für Reisegruppen. Dr. Wilson betont abschliessend zu Recht die Ähnlichkeit des Marketings für Restaurants und Websites: " It must develop a whole spectrum of marketing strategies, operating simultaneously, in order to survive and flourish in the competitive world of restaurants -- or Internet sites."

http://www.wilsonweb.com/wmt7/marketing_mix.htm

-----------------------------------------

Superköche

In der jüngsten Ausgabe der amerikanische Fachzeitschrift Restaurant Report beschreibt Ron Gorodesky in seinem Artikel "The New Chef" das "Superchef Phenomene", worunter er das Phänomen versteht, daß, beginnend in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, einige der Küchenchefs, die vormals unbekannt, unterbezahlt und wenig anerkannt gewesen sind, Starkult erlangten. "The result of all this is that the public now seems more interested in the movement of known Chefs than in new restaurants." Dies hat auch erhebliche Auswirkungen auf das Verhältnis von Gastronom und Küchenchef ...

http://www.restaurantreport.com/greatdebates/superchefs.html

-----------------------------------------

Forschungsprojekt über Websites von Hotels

Fair Dinkum Labs, ein belgischer Anbieter eines Content Management Systems für kleine und mittlere Hotels, hat im Januar 2002 ein Forschungsprogramm gestartet, in dem der Inhalt von Internetpräsenzen von Hotels in Sevilla, Spanien, untersucht wird.Ziel dieser Untersuchung ist es, Hotels empirisch untermauerte Empfehlungen dafür bieten zu können, welche Inhalte auf ihren Websites integriert sein sollten. Im Rahmen dieser Studie werden die Manager von Hotels in Sevilla zu ihren aktuellen Websites befragt. Die Ergebnisse sollen in Form von Checklisten, was man tun und was man unterlassen solle, veröffentlicht werden.

http://www.fairdinkumlabs.com/

-----------------------------------------

Schlemmerregion.de ist ein Projekt der Gastromedien GmbH und ein Gastro-Event-Führer für Freiburg und Umgebung. Eine deutschlandweite Vermarktung wurde begonnen. Die Einträge sind kostenpflichtig. Außerdem ist im Angebot, sich als Gastronom eine Website erstellen zu lassen, die man selbst (per Online-Redaktionssystem) pflegen kann.

http://www.schlemmerregion.de/

-----------------------------------------

Eine Übersicht über die wichtigsten Bestimmten der Gastgewerbegesetze in den einzelnen Kantonen der Schweiz bietet Gastrofacts.ch.

http://www.gastrofacts.ch/bereiche/business/artikel/gastgewerbegesetz/default.htm

-----------------------------------------

Aktuelle Urteile im Gaststättenrecht präsentiert die Rechtsanwaltskanzlei Grundstein & Thieme.

http://www.grundstein-thieme.de/sites/aktuell.html

-----------------------------------------
 

Neu auf Abseits.de:

Vertriebskanäle des Gastgewerbes: Wer profitiert vom Internet?
channel.htm

ASP-Lösungen für Gastro-Sites
gastro_website_asp.html

Deutsche Akademie für Kulinaristi
akademie_kulinaristik.html
 

Wenn Sie diesen Newsletter an Freunde und Bekannte weiterleiten
und ihn empfehlen wuerden, waere ich dankbar.

Mit freundlichem Gruss
 

Gerhard Schoolmann
http://www.abseits.de
------------------------------------------------------------------------