Abseits.de -->
Gastronomie-->
Portale-->
Restaurant- und Hotelführer
 

Restaurant- und Hotelführer

Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
Sowohl für den Besuch von Websites wie auch von Spitzenrestaurants spielen Meinungsführer eine große Rolle. Restaurantführer sind wie auch Gourmet-Zeitschriften Dokumente der Mundproganda, niedergeschrieben von professionellen Kritikern wie bei GaultMillau, Varta und Guide-Bleu.ch oder von normalen Gästen wie bei Marcellinos. Den Gastrokritikern von GaultMillau kann man fast literarische Ambitionen nachsagen, andererseits bedeutet den Gastronomen, so behauptet Wolfram Siebeck ("Zensuren im Doppelpack", in: Die Zeit Nr. 3/2003), die Punkte von GaultMillau wenig, weil die Restaurantkritiker von GaultMillau "sich keine große Mühe geben, unerkannt zu bleiben". Unter den deutschsprachigen Hotel- und Restaurant-Guides gilt "Der Feinschmecker" nicht nur als jüngster, sondern auch als buntester und kreativster Vertreter der Zunft. Er stammt aus einer erfahrenen Magazin-Redaktion.


Professionelle Gastrokritiker kümmern sich in der Regel nur um Edelbetriebe, die kaum ein halbes Prozent aller Betriebe ausmachen. Der Michelin wendet sich besonders an Autofahrer.


Spitzen-Restaurants, die einen Stern verlieren, also herabgestuft werden, verlieren schlagartig bis zu 50% ihres Umsatzes. Um heraufgestuft zu werden, bedarf es hingegen meist eines mehrjährigen Vorlaufes, um eine Konstanz in der höheren Qualität feststellen zu können. Diese höhere Qualität bedingt einen erheblichen Mehraufwand für besseres Personal, einen kapitalbindenden Vorrat an hochwertigen Weinen, ein höherwertiges Ambiente und frischere Produkte. Deshalb sind Restaurants, die um einen (weiteren) Stern ringen, oft gezwungen, ihre Preise vorab zu erhöhen in der Hoffnung auf einen (weiteren) Stern (vergleiche die Studien "The Michelin Guide and Restaurant Pricing Strategies" von Wayne Snyder und Michael Cotter, in: Journal for Restaurant and Food Service Marketing, 1998, pp. 51-67.) und Cotter, M., Snyder, W. (1998): How guide books affect restaurant behavior, in: Journal of Restaurant and Foodservice Marketing, Vol. 3, No. 1, pp. 69-75).


"Unfehlbare Schmeckometer?" vom Wiener Restaurantkritiker Florian Holzer.

Online-Restaurant- und Hotelführer für Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich

  • Aral Schlemmeratlas
  • Varta
  • Gault Millau Deutschland
  • Michelin
  • Marcellinos. Der Restaurantführer Marcellino's hat seinen Online-Content seit dem 1. Januar 2004 kostenpflichtig gemacht. Er nutzt dabei den Online-Zahlservice von Firstgate. Es wird dabei nicht der Weg beschritten, Inhalte einzeln abzurechnen, sondern man zahlt eine zeitabhängige Pauschale für alle Inhalte. Die Preise betragen bis zum 1. April 2004 z.B. für eine halbstündige Sitzung 1 Euro (für alle, die sich nach dem 1.4. registrieren lassen 1,50 Euro) und für eine ganzjährige Nutzung 20 Euro (bzw. 30 Euro ab dem 1. April).
  • Deutscher Hotelführer
  • Vegetarische Gaststätten in Deuschland (Vegatarier-Bund)
  • Gault Millau Österreich
  • Gault Millau France.
  • Swiss-restaurant.ch. Über 20.000 Einträge mit Bildern und Beschreibung.
  • Resto.ch.
  • Linksammlung von Online-Führern französischer Restaurants
  • Der Metternich
  • Der Feinschmecker 
  • gastroscout.com. "Interaktiver Gaststättenführer für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol - über 23.000 Einträge und Möglichkeit, die eigene Meinung zu jeder bei uns geführten Gaststätte zu 

  • schreiben."
  • Der Hotelfinder. Wenige, kostenpflichtige Einträge. Ein ambitioniertes Projekt Gesellschaft für innovative System-Technologien mbH, die u.a. auch Hotelsoftware verkauft und Hotel-Homepages gestaltet.
  • Leithammel.de
  • Kneipenfuehrer.de. Der Kneipenführer (wobei auch Restaurants, Bistros, Cafes, usw. aufgeführt werden) ist als regional untergliedertes Verzeichnis von Gastronomiebetrieben zu sehen. Die Einträge stammen sowohl von Gastronomen wie auch von Gästen. Besonderes Augenmerk wurde auf eine sinnvolle regionale Gliederung (Bundesland, Landkreis, Ortschaft), eine vernünftige Suchmöglichkeit nach diversen Kriterien sowie die Möglichkeit, jeden Betrieb einzutragen, zu jedem Eintrag seine persönliche Meinung abzugeben und wirkliche Informationen und nicht nur eine Adress-Sammlung aufzustellen. Ziel ist es, Deutschland komplett abzudecken, ohne gezielt Schwerpunkte auf einzelne Großstädte zu setzen.
  • Gastroscout.com (Daten werden von Gastronomen selbst eingetragen, zusätzlich Gästekritiken).
  • Gastrolife.de. Zur Zeit noch Einträge nur aus der Region Hamburg (Stand vom 25. März 2002).
  • gourmetguide.com, einem deutschlandweiten Gastronomieführer. Fotos und 360-Grad-Panorama-Bild geben zudem einen aussagekräftigen Einblick in die Lokalität. Seit dem 11. März 2002 kooperiert dieser Gastronomieführer mit der Brauerei Bitburger. Laut einer Presseerklärung vom 15.3. sind mehr als 1.400 Restaurants angeschlossen und es gibt 60.000 Zugriffe monatlich. Eine vorherige Kooperation von Schweppes & Apollinaris (Gastromarketing.de) mit der guideguide AG wurde beendet.
  • Gastronomiesuche.de, Doorway-Site von Food-ring.de ist im Juni 1999 mit der Absicht angetreten, die Nummer eins unter den Gastronomieführern im Internet werden. Zur Zeit wird die Site umgebaut und soll ab 1.12.01 mit einem neuen Konzept online gehen.
  • Hoga-Portal.de. Das nach eigener, ungeteilter Einschätzung "beliebteste Internetportal für den Hotel- und Gaststättenbereich". Eines von vielen Produkten der creatives-mediendesign.de
  • Ildigo.de. Mit bereits mehr als 60.000 Gaststätten (Stand vom 17. September 2001) recht umfangreich. Neben der Suche kann man bewerten. Ildigo scheint recht viel Geld für Online-Marketing in die Hand zu nehmen. Auf der Pay-per-Click-Suchmaschine Qualigo zahlt Ildigo.de z.B. zur Zeit (4. Februar 2002) 0,08 Euro per Click, um beim Suchwort "Gastronomie" auf Platz 1 angezeigt zu werden und sogar 0,11 Euro für Platz 1 für "Restaurant".
  • San Pellegrino bietet auf einer neu gestalteten Website unter anderem eine Datenbank für Top Restaurants Deutschland und Top Restaurants Österreich. Angezeigt werden alle Restaurants im Umfeld eines beliebigen Ausgangsortes, die in den Führern Michelin, Schlemmeratlas, Bertelsmann, Feinschmecker, Gault Millau oder Marcelllino's bzw. in Österreich in den Führern Gault Millau, Heine à la carte oder Bertelsmann erwähnt werden und zwar mit der jeweiligen Wertung. Die Ergebnisanzeige erlaubt einen schnellen Überblick, welche Restaurants von welchem Führer wie bewertet worden ist oder auch nicht.
  • Restaurantverzeichnis der Meistervereinigung Gastronom e.V.
  • Vegetarische Gaststätten in Deutschland.
  • alles-deutschland.de des Weka info verlag. Die Bewertungen stammen von den Gästen. Wenn ich mir die für Bamberg eingetragenen Restaurants anschaue, erscheint mir die Auswahl und die einzige Bewertung, die ich dort finden kann (am 23. Mai 2002) - vorsichtig formuliert - verbesserungsfähig.
  • Die Führer Gastrosurf.ch, Eat N' Drink Guide und Schlemmerregion.de haben wir auf unserer Seite "ASP-Lösungen für Gastro-Sites" beschrieben.
  • Vorarlberg Restaurantführer Online. Im ersten Teil des Führers steckt ein alphabetisches Gesamtverzeichnis, in dem rund 1200 heimische Lokale von A bis Z nach dem Namen aufgelistet sind. Der Hauptteil des beliebten Gastro-Führers ermöglicht es, je nach regionaler Zugehörigkeit (gegliedert in Städte und Gemeinden) Lokale zu finden. Zu guter Letzt sind im dritten Teil die einzelnen Spezialangebote (Kinderfreundlichkeit, Behindertenangebote u. v. m.) in einem Komplett-Register zum Nachschlagen angeführt.
  • Ferienzentrum.de - selbst die Ferien buchen: Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotelzimmer & mehr. 
Es gibt eine sehr große Anzahl weiterer Versuche, Online-Gastronomieführer aufzubauen. Die meisten kommen nicht über den Aufbau von regionalen Linksammlungen hinaus. Gastrowelt24.de hat etwa den Schwerpunkt seiner 4.800 Einträge (April 2001) in Hamburg, Berlin und München und Umgebung, bemüht sich aber nicht ohne Erfolg um weitere Regionen.


Eine große Anzahl weiterer Gastronomie-Führer decken bewußt nur eine Region ab, so etwa
  • bier-keller.de, ein Verzeichnis von Biergärten (sog. "Bierkellern") im Stadt- und Landkreis Bamberg. Herausgeber ist die Lokalzeitung.
  • vienna-night.at, ein Gastronomieführer für Wien.

Online-Restaurantführer für die USA und den Rest der Welt

  • Cuisinenet.com. Restaurant-Verzeichnis für 16 der größtern US-Städte, einer der besten im World Wide Web und der populärste Restaurantführer (siehe Alexa Research).
  • Activediner.com. Steht in der Popularität Cuisinet.com kaum nach.
  • Dine.com. Berichte von Gästen über Restaurants in den USA.
  • Restaurant Row. Verzeichnis mit mehr als 100.000 Restaurants in 31 Ländern. Speisekarten, Berichte, Fotos, Stadtpläne, Anfahrtsbeschreibungen
  • metromix.com/restaurants. Ein Führer für Restaurants in Chicago, der so gut ist, dass man gleich hinfliegen möchte.
  • Zagat.com. Populärer Restaurant-Katalog für die über 30jährigen. Leider ist eine Registrierung erforderlich. Erhältlich für 45 Städte in Nordamerika und einige europäische Hauptstädte..
  • Savvy Diner. Restaurantführer und Reservierungs-Servcie für mehr als 25 Großstädte, aber nur mit wenigen Einträgen in jeder Stadt.
  • internationalhotelsearch.com
  • Taste: United Kingdom Restaurant Guide. Mit interessanten Zusammenstellungen wie etwa der besten zehn Italiener Londons. Die Restaurants werden in Wort und Bild ausführlich vorgestellt.
  • Fodors enthält Mini-Guides für die Städte in aller Welt, auch in Deutschland und erlaubt eine Bewertung durch User.

Weiterführende Links und Quellen

Bücher und CD's

Der Varta- Führer Deutschland 2005  gibt Auskunft ?ber Preis- und Komfort-Kategorien ausgewählter Hotels und Restaurants sowie Informationen über hoteleigene Schwimmbäder, Garagen, Tennisplätze und vieles mehr. Die Hotels und Restaurants sind von Experten getestet und empfohlen. Mit Reisekartenteil und Cityplänen für Deutschland. Der Varta-Führer, Hotels und Restaurants Deutschland 2005 listet mehr als 6900 Hotels und 3200 Restaurants und Bistros. Karten, Stadtpläne von größeren Städten, begrenzte Anzahl von Bildern. Beschreibende Kurztexte zu Restaurants. Zusätzlich Angaben zu touristischen Sehenswürdigkeiten. Trotz einer Tester-Equipe von Köchen betontt der Varta-Führer die praktischen Aspekte eines mehrheitsfähigen Reiseführers.
CD-ROM Varta-Führer electronic Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol. 2003
Gault, Henri, Millau, Christan: Guide Deutschland 2005.  Der Reiseführer für Gourmets. Wortreicher Restaurantführer mit einigen Hotelempfehlungen. Keine Stadtpläne und Fotos. Vergibt bis zu 19 Punkte (von zwanzig möglichen). Die teilweise langen Texte geben die stark subjekiven Meinungen der Profitester wieder. Newcomern gegenüber aufgeschlossen. Das von den Köchen am meisten beachtete Werk.
Gault Millau:  Guide Schweiz 2005, m. Carpe Diem Wellbeing Guide Schweiz, Österreich, Südtirol 2005. Der Reiseführer für Gourmets.
Gault Millau Guide France 2005.
Gault Millau Österreich 2005.  von Henri Gault, Christian Millau, Michael Reinartz.
Marcellino's Restaurant-Report: Gäste sagen, wie es wirklich ist. Von Marcellus Hudalla. Zürich mit Winterthur und Umgebung 1999. 1998. 
Meininger Restaurantführer Elsass: 130 Empfehlungen. Weinstuben, Landgasthäuser, Feinschmeckerrestaurants. Neuaufl. 2002.
Michelin Rote Führer: Auswahl an Hotels und Restaurants. Benelux 2004 Erl. französ.-niederläend.-dtsch.-engl..
Ellen Dumler, Helmut Dumler: Ristoranti in der Toskana
Marcellino's Restaurant-Report, Dresden und Umgebung 2004/2005.
Marcellino's Restaurant Report 2003. Berlin und Umgebung.
Marcellino's Restaurant-Report, Frankfurt 2005.
Marcellino's Restaurant-Report, München 2005
Marcellino's Restaurant-Report, Köln, Bonn und Umgebung 2005
Marcellino's Restaurant-Report, Düsseldorf 2005
Marcellino's Restaurant Report 2005. Stuttgart.
Marcellino's Restaurant Report 2005. Ruhrgebiet.
Marcellino's Restaurant Report 2005. Nürnberg.
Marcellino's Restaurant-Report: Mallorca 2004/2005.
Der Feinschmecker Guide 2005. Hotels und Restaurants. Ca. 2000 Hotels und Restaurants in Deutschland und angrenzende Restaurants von Belgien bis Tschechien. Vergibt ein bis fünf F in halben Stufen. Texte mittlerer Länge zu allen Restaurants und Hotels. Fotos, Stadtpläne, Warenkunde, City-Tips. Klassisch orientierte Restaurants werden bevorzugt, moderne und Szene-Restaurants unterschätzt.
Der große Bertelsmann Restaurant und Hotel Guide 2001. Deutschland, Österreich, Schweiz, von Jürgen-R. Klaffka
Aral Schlemmer Atlas 2003: Ein Wegweiser zu rund 3000 Restaurants in Deutschland und dem benachbarten Elsass. Geprueft und benotet. 29. Aufl. 2003. 
ELLE Bistro Guide 2004. 555 Trend-Restaurants in Deutschland. 55 Trend-Hotels. 
Die schönsten Biergärten in München und Umgebung. von Michael Möser 
Bayerischer Biergartenführer. von Reinhard Mieschala, Eberhard von Puttkamer 
Campion, Charles: The Rough Guide to London Restaurants 2004. .
Veronelli, Luigi: Restaurants in Italien,  2002.18. Ausgabe 2002.
aktualisiert am 29. November 2004