Abseits.de -->
Gastronomie-->
Management-->
Existenzgründung-->
Seminaranbieter
 

Seminare für Existenzgründer im Gastgewerbe

 
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
Bildungsveranstaltungen für Existenzgründer werden zumeist branchenübergreifend angeboten und behandeln alle oder ausgewählte Aspekte der Gründung. 


Spezielle Bildungsveranstaltungen für Existenzgründer im Gastgewerbe werden teilweise von den Industrie- und Handelskammern angeboten, z.B. der IHK Berlin mit einem Seminar "Existenzgründung Gastronomie A - Z". Die IHK Regensburg bietet sogar einen ganzen Strauß an Kursen für die Gastronomie an, aber keine speziellen für Existenzgründer. Wohl alle IHK's bieten die sogenannte "Gastwirteunterrichtung" an, eine Pflichtveranstaltung für die Konzessionserteilung. Nach dem Gaststättengesetz darf eine Gaststättenerlaubnis nur für Personen erteilt werden, die durch eine Bescheinigung der IHK nachweisen, dass sie über die Grundzüge der für den in Aussicht genommenen Betrieb wichtigen lebensmittelrechtlichen Kenntnisse unterrichtet wurden und mit ihnen vertraut sind. Für die Teilnahme wird eine Bescheinigung gem. § 4 Abs. 1 Nr. 4 GastG zur Vorlage bei der Erlaubnisbehörde ausgestellt. Einen Überblick über alle IHKs bietet der DIHT


TourConsult, Unternehmensberatung für Hotellerie, Gastronomie und Campingwesen, Christiane Philipps-Bauland, Birkenweg 16, 21391 Reppenst, bietet ebenfalls gastronomische Bildungsveranstaltungen an, aber keine speziell für Existenzgründer, sondern zu Themen wie "Kalkulation für Hoteliers und Gastronomen".


Die Gastro-Schlüssel AG in Hoyerswerda bietet ein spezielles dreitägiges Existenzgründer-Seminar für Gastronomen ab 12 Teilnehmer.


GASTRO Gesellschaft zur Förderung der hamburgischen Gastronomie und Betriebsberatung mbH bietet an nur einem Abend ein Seminar zum Thema "Die Besonderheiten bei der Gründung eines gastronomischen Betriebes". Herr Buske, Hallerstraße 22, 20146 Hamburg, tel 040-4134306, fax 040-41343088. Diese Veranstaltung ist Teil des Programms "Selbständigkeit kann man lernen"- Hamburgs Coachingprogramm für Existenzgründer/innen.  Die Wirtschaftsbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg hat zusammen mit H.E.I. ein spezielles Weiterbildungsprogramm für Existenzgründer/innen aufgelegt. Existenzgründer haben die Möglichkeit, sich zu allen wichtigen Themen der Selbständigkeit vorzubereiten. Der Clou: Die Freie und Hansestadt Hamburg unterstützt Hamburger Existenzgründer/in mit einem Zuschuss in Höhe von DM 1.000,--. Die Wertschecks können nur bei den Seminaranbietern des Coachingprogramms eingelöst werden. Zu beziehen ist das Coachingprogramm über H.E.I..


Die Kreishandwerkerschaft Werra-Meißner bietet ein Modul ""Existenzgründung in der Gastronomie" als Ergänzung eines zweitägigen allgemeinen Existenzgründerseminars an.


Der DEHOGA- Unternehmerbrief (bis 2002: "Wirtebrief") ist eine vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband zertifizierte Qualifizierungsmaßnahme. Im DEHOGA Unternehmerbrief werden kaufmännische und gastronomische Themen, wie z.B. Kalkulation und Steuern in der Gastronomie sowie gastorientiertes Handeln vermittelt. 


Entsprechende Kurse in Bayern veranstaltet die BTG Bayern Tourist GmbH.


Größter Seminaranbieter für das Gastgewerbe in Baden-Württemberg ist das Berufs- und Auch hier ist das BZG als größter Seminaranbieter für das Gastgwerbe in Baden-Württemberg ist das Bildungs- und Beratungszentrums Gastgewerbe. Alle Seminare können online gebucht werden.


Veranstaltungen zur Erlangung des Deutschen Wirtschaftsbriefes in Thüringen führt das ErGaB - Erfurter Gastro-Bildungswerk e.V. durch. Als Aufbauseminar zum DEHOGA Deutscher Wirtebrief, bietet das ErGaB unter Zertifizierung des THÜHOGA den
Thüringer Hotelbrief an. In diesen Lehrgang werden in weiteren 13 Tagen zusätzlich Hotelfachspezifische Themenschwerpunkte, so z.B. Verkauf in der Hotellerie, Reservierungsprogramme vermittelt. Weitere Veranstalter für den Deutschen Wirtebrief:

Bücher und CDs


Bestellen per Mausklick
Gründungstrainer auf CD-ROM "Der virtuelle Existenzgründungstrainer der Deutschen Ausgleichsbank" ist nun in erweiterter Fassung erhältlich. Neben Informationen über DtA-Finanzierungshilfen sowie zu rechtlichen und steuerlichen Aspekten, helfen vor allem interaktive Finanzplanformulare und zahlreiche Checklisten zum Thema Marketing bei der Ausarbeitung der Geschäftsidee. Auch Fragen zur Akquise-Strategie oder zu den wichtigsten Versicherungen werden beantwortet. Tips zu Verhandlungstaktiken und ein Video über das richtige Auftreten bei einem Gespräch mit der Bank helfen dabei, das Unternehmen "in spe" erfolgreich zu präsentieren. Die Gründer-Datenbank nennt über 600 Ansprechpartner.
Mehr Bücher und Links für Existenzgründer in der Gastronomie.