Abseits.de -->
Bamberg-->
Fernando Botero
 

Fernando Botero

   
Vom 8. Oktober 1998 bis zum 10. Januar 1999 sind 15 Großplastiken von Fernando Botero auf Bamberger Plätzen ausgestellt gewesen. Initiiert wurde diese Ausstellung vom Direktor des Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, Herrn Bernd Goldmann. 


Wegen des großen Erfolges wurde diese ursprünglich nur bis zum 29. November geplante Ausstellung verlängert. Auswärtige Besucher konnten somit in der Vorweihnachtszeit die Besichtigung dieser Plastiken mit einem Rundgang auf dem Krippenweg und einem Besuch der Weihnachsmärkte in Bamberg auf dem Maxplatz, in Forchheim oder Nürnberg verknüpfen. 


In der Stadtgalerie Villa Dessauer wurden parallel bis zum 29. November 1998 achtzig Zeichnungen des Künstlers gezeigt, die vorher noch nicht öffentlich zu sehen gewesen sind. Zur gemeinsamen Eröffnung beider Ausstellungen ist Fernando Botero persönlich anwesend gewesen. Botero erklärte, daß Bamberg einen fantastischen Hintergrund bilde und eine atemberaubend schöne Stadt sei. 


In der Stadt selbst gibt es einzelne Stimmen, die sich kritisch zur modernen Kunst an sich und dazu äußern, ob Boteros Skulpturen in das Stadtbild Bambergs passen. Meine persönliche Meinung dazu ist, daß Bamberg den höchsten Bier-pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland hat und daß sich das halt auch irgendwie bemerkbar machen muß, nachdem die CSU keine Mehrheit mehr im Stadtrat hat. 


Fernando Botero wurde am 19.4.32 in Medellin in Kolumbien geboren, seit 1960 lebt er in New York und Paris. Er wurde berühmt durch seine seine großformatigen, grotesken Porträts und Gruppendarstellungen mit ballonförmig aufgeblähten Köpfen und Körpern. 


Auf dieser Seite haben wir Wissenswertes über den Künstler aus dem Internet zusammengetragen, dazu einige Bilder des Künstlers, Blicke in frühere Ausstellungen und Museen mit Werken des Künstlers. Außerdem kann man Bücher und Kunstdrucke von und über den Künstler sofort online bestellen. 


Wo sind nun die Skulpturen in Bamberg aufgestellt gewesen? 
  • Schönleinsplatz: "Schlafende Venus", "Liegende Frau" und "Pferd" (Parkhaus Schützenstraße). Die Villa Dessauer befindet sich in der Hainstraße, ca. 50 Meter vom Schönleinsplatz entfernt.
  • Vor dem Café Beckstein in der Langen Straße: "Frau mit Zigarette"
  • Am WC-Häuschen an der Unteren Brücke: "Hund"
  • Obstmarkt, Brunnen: "Leda mit Schwan"
  • Obstmarkt, Mohrenhaus: "Europa auf dem Stier"
  • Obere Brücke, zwischen Antiquariat Murr und Café Bassanese: "Mann auf dem Pferd" (Diese Skulptur wurde bereits am 11.12. abgebaut, weil ein Käufer sie sich unter seinen Weihnachtsbaum stellen wollte) 
  • Vor dem Resaurant "Hofbräu": "Frau mit der Handtasche"
  • Vor dem Geyerswörthsteg: "Mann mit Spazierstock"
  • Rosengarten auf der Geyerswörth-Tiefgarage: "Sphinx" (Tiefgarage Altstadt-Geyerswörth)
  • Domplatz: "Männlicher Torso" und "Weiblicher Torso"
  • Domberg "Großer Vogel"
  • Vor dem Domkapitelhaus: "Frau mit der Frucht" 


Der Rundgang ist zwar nur ca. 2 km lang gewesen, führte jedoch zu den schönsten Ecken Bambergs, so daß es auch viel anderes zu sehen gab. 


Mittlerweile wird in Bamberg gesammelt, um eine der Figuren erwerben und ständig in Bamberg aufstellen zu können. Von der erforderlichen Summe ab 700.000 DM sind bereits über eine halbe Million DM zusammengekommen. Überlegt wird auch, aus zukünftigen Skulpturen-Aussstellungen Stücke zu erwerben und diese über die Jahre zu einem Skulpturenweg auszubauen. Als Standort für eine mögliche erste Skulptur "Europa auf dem Stier" wird der Holzmarkt avisiert. Sponsoren erreichen Herrn Goldmann unter der Telefonnummer: 0951/955010. Auf Wunsch stellt Abseits.de gerne den Kontakt auch per E-Mail her. 


Zur Unterstützung dieser Sammlung hat die Bamberger Verlagsbuchhandlung Collibri einen Bildband herausgeben, in dem Persönlichkeiten vor Botero-Skulpturen posieren, und das Bamberger Erwachsenenbildungsunternehmen BDP einen Wandkalender mit Fotografien der Botero-Skulpturen, eingebettet in das Stadtbild. Beide Werke sind in den lokalen Buchhandlungen erhältlich und sollen auch zur Finanzierung des Ankaufs einer Botero-Skulptur beitragen. 
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt
 
"Boteros Kunst als Denkanstoß" - FT-Bericht über einen VHS-Vortrag von Dr. Ruppert, von Cornelia Daig-Kastura
Ein Artikel über lateinamerikanische Kunst und Architektur in Encarta (ein englischsprachiges Online-Lexikon von Microsoft)
Eine Ausstellung im Grand Wailea Resort Hotel
Fernando Botero-Ausstellung in Florenz, 24.6. bis 28.8.1999
Bücher und Kalender von und über Fernando Botero