Abseits.de -->
Gastronomie-->
Marketing-->
Online-Auktionen-->
Einsatzbereiche
 

Einsatzbereiche von Online-Auktionen in der Gastronomie

Auktionen können in der Gastronomie vielfältig benutzt werden, sowohl beschaffungs- also auch absatzseitig: 
  • Ein- und Verkauf gebrauchter Gegenstände des Anlagevermögens (Kraftfahrzeuge, Geräte, Maschinen, Einrichtungsgegenstände, Geschirr usw.),

  •  
  • Einkauf neuer Gegenstände des Anlagevermögens, z.B. Restposten, Mängelprodukte, Auslaufmodelle aber auch neuwertiger Gegenstände möglicherweise preiswert direkt vom Hersteller. So versteigert Tandem oft Altrechner.

  •  
  • Einkauf von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen (z.B. in Zukunft auch Strom) und Waren; z.B. veranstaltet das Auktionshaus Koppe + Partner gelegentlich Online-Auktionen von hochwertigen Weinen. Surplex.com ermöglicht ab Ende Januar 2000 den Verkauf von überschüssigen Gütern, Lagerbeständen und Kapazitäten in der Nahrungsmittelindustrie. Die Rubrik "Gastronomie / Hotellerie" einhaltet die Bereiche Zimmerbedarf, Maschinen und Warenautomaten.

  •  
  • Verkauf von Restkapazitäten (Übernachtungen, Menüs, Arrangements). Zum Beispiel versteigert die Deutsche Lufthansa seit 1997 Flugtickets und seit November 1998 Pauschalreisen des Partners L'Tur.  TUI versteigert erst seit November 1999 Pauschalreisen und zwar in Zusammenarbeit mit eBay.de. Alle TUI-Auktionen beginnen jeweils donnerstags und laufen eine Woche lang.

  •  
  • Verkauf von Halb- und Fertigprodukten (z.B. Torten, Terrinen, Wein), Werbemitteln (z.B. T-Shirts) und Geschenkgutscheinen.

  •  
  • Ein- und Verkauf von Dienstleistungen.

  •  
  • Beschaffung und Anlage von finanziellen Mitteln. So versteigert die DG Hypobank aus Hamburg Pfandbriefe.

  •  
  • An- und Verkauf von ganzen Unternehmen.
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband versucht es mit einem isolierten Marktplatz
Zur Homepage
Suchen
Gaststätten
Bamberg
Community
Partner
Bücher
Poster
Gastronomen
Bierliebhaber
Webmaster
Internet
Impressum
Kontakt

 
Auf weiteren Seite informieren wir über 


Seitenanfang

aktualisiert am 5. Oktober 2001